Achtung
Sie haben Cookies im Browser deaktiviert. Die Seite wird falsch angezeigt!

Die Zukunft der Web-Performance

Die Zukunft der Web-Performance

Dmitriy Akulov ist ein bekannter Webunternehmer und Entwickler vieler kostenloser und Open-Source-Projekte. Er ist der Gründer von jsDelivr, appfleet und Prospect One Studio, das DNSPerf, CDNPerf und PerfOps entwickelt hat.

Dank der umfassenden Erfahrung in den Bereichen CDN, DNS und Cloud hat er komplexe und gefragte Webdienste entwickelt. Beispielsweise eine Infrastruktur, die mehr als 100 Milliarden HTTP und DNS Anfragen pro Monat bedient.

Seit Anfang 2022 ist Dmitriy bei G-Core Labs als Leiter der Edge Network-Plattform tätig. Wir haben ihn zu den Höhepunkten seiner glänzenden Karriere, dem modernen und zukünftigen Web und der Markterschließung mit dem G-Core Labs Team befragt.

Der Erfolg von jsDelivr und CDNPerf

Wie ist die Idee zu jsDelivr entstanden und was hat es so erfolgreich und beliebt bei Webentwicklern gemacht?

Ich habe vor 10 Jahren mit der Entwicklung begonnen, als die Open-Source-Szene noch ganz anders war. Node.js und npm gab es noch nicht, und GitHub entwickelte sich gerade erst richtig. Die meisten Entwickler konnten den Nutzern ihre Dateien nicht auf einfache Weise zur Verfügung stellen. Es war oft notwendig, eine ZIP Datei mit dem vollständigen Quellcode herunterzuladen und dann die kompilierte Version zu finden und zu extrahieren, die dann auf einen Webserver hochgeladen werden musste, um online verwendet zu werden. Die Entwickler, die gebrauchsfertige Online-Versionen ihrer Dateien zur Verfügung stellten, mussten diese aufgrund des überwältigenden Traffics oft entfernen und einstellen. Die erste Version der Website und des Backends habe ich selbst entwickelt und nachdem ich zahlreiche CDN Anbieter angesprochen hatte, konnte ich mit einem kleinen CDN Unternehmen beginnen, das mir helfen wollte.

Heute ist jsDelivr ein komplexes Produkt mit vielen dynamischen Bestandteilen wie Minification in Echtzeit, Dateikombinationen, automatische Versionsupgrades und vieles mehr.

Wie ist die Idee für CDNPerf entstanden?

Damals waren die Daten von Cedexis der Standard für die CDN Leistungsbewertung. Diese waren leider nicht für jedermann frei zugänglich und ziemlich problematisch. Beispielsweise gab es keine länderspezifische Gewichtung, d.h. wenn die meisten RUM Leistungsdaten in Frankreich gesammelt wurden, verzerrte dies die globalen Daten. Das bedeutete, dass ein CDN Anbieter, der schlechte Erfahrungen gemacht hatte, in der europäischen und globalen Rangordnung unfairerweise zurückfiel.

Deshalb beschloss ich, beide Probleme gleichzeitig zu lösen: Ich wollte ein zuverlässiges Tool mit genauen Daten entwickeln und diese öffentlich und für alle zugänglich machen. Zudem sah das Problem interessant aus, also war es ein unglaublich interessantes Projekt, das mich sehr begeisterte.

Die Zukunft der Web-Performance

Welche Trends in der Webentwicklung würden Sie im Hinblick auf die Leistung hervorheben? Wie entwickelt sich der Markt und wie sieht die Zukunft aus?

Web-Performance wird von Jahr zu Jahr wichtiger. Google verwendet bereits die Geschwindigkeit von Webseiten als Ranking-Faktor und es gibt zahlreiche Forschungsergebnisse, die belegen, dass jede Millisekunde Verzögerung direkt zu Umsatzeinbußen führt.

Glücklicherweise haben Entwicklerwerkzeuge — sowohl Open-Source- als auch kommerzielle — diese Situation inzwischen erkannt. Die gängigen Frontend-Frameworks haben begonnen, die Leistungsfähigkeit zu berücksichtigen und sie als wichtiges Merkmal zu bewerben.

Die, die das noch nicht erkannt haben, verlieren ihre Nutzer schnell an neuere Frameworks, die schlanke und schnelle Anwendungen priorisieren.

Manche Projekte gehen sogar noch weiter und integrieren direkt Edge-Computing-Funktionen, um die Implementierung und Entwicklung von Anwendungen zu vereinfachen, die direkt im Edge-Netz arbeiten.

Wie konkurrieren Sie angesichts der totalen Kommerzialisierung dieser Dienste auf den globalen CDN/Streaming/Cloud-Märkten? Entwerfen Sie die ideale Benutzererfahrung? Bieten Sie zusätzliche Dienste kostenlos an? Doch noch etwas anderes?

Die herkömmlichen CDNs und Hosting-Dienste werden es schwer haben, weiter zu wachsen, wenn sie sich darauf beschränken, nur den Traffic zu verwalten oder einfache Hosting-Dienste anzubieten. Die Kosten für Bandbreite und Server fallen stetig und die Konkurrenz entwickelt sich weiter.

Um wettbewerbsfähig und relevant zu bleiben, muss man ständig innovativ sein und neue Funktionen herausbringen, die eng in das Produktangebot integriert sind. CDNs müssen zu Edge-App-Hosting-Plattformen werden, damit die Nutzer ihren Code im Edge-Netz ausführen und alles verarbeiten können, nicht nur statische Inhalte.

Die Cloud-Anbieter müssen ihre Dienste vereinfachen und automatisieren und gleichzeitig mehr Verwaltungsfunktionen hinzufügen.

Die Entwickler werden immer eine Cloud-Plattform bevorzugen, die es ihnen ermöglicht, ihre Probleme schnell zu lösen, ohne sich allzu viele Gedanken über die Infrastruktur und die globale Leistung zu machen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen und die Unternehmen, die das erkennen und eine Lösung entwickeln, die den Anforderungen des modernen Marktes entspricht, werden erfolgreich sein.

Einzigartige Marktposition und Vorteile von G-Core Labs

Warum haben Sie sich entschieden, bei G-Core Labs mitzuarbeiten? Welche wesentlichen Vorteile unseres Unternehmens würden Sie hervorheben?

G-Core Labs ist in einer einzigartigen Position, um die uns viele andere beneiden würden. Das Unternehmen ist groß genug, um über alle Ressourcen zu verfügen, die für die Entwicklung neuer und innovativer Produkte erforderlich sind, gleichzeitig aber auch klein genug, um flexibel zu bleiben, schnell zu handeln und sich bei Bedarf rasch an neue Markttrends anzupassen.

Als Produktdirektor habe ich sowohl die Freiheit als auch die Ressourcen, spannende und interessante Produkte zu entwickeln — etwas, das bei kleineren Startups oder großen Unternehmen nicht möglich ist.

Diese Kombination, zusammen mit einem Team aus visionären Köpfen, bringt G-Core Labs auf einen Weg, der das Unternehmen meiner Meinung nach in wenigen Jahren zu einem Weltmarktführer machen wird.

Wie wollen Sie Ihren geschäftlichen Teil bei G-Core Labs entwickeln? Erzählen Sie uns von Ihrer Vision der Edge Network-Plattform. Wie unterscheidet sie sich von Cloudflare, Imperva und anderen führenden Plattformen?

G-Core Labs ist ein etabliertes Unternehmen mit einer umfangreichen globalen Infrastruktur und Ressourcen. Mein Ziel ist es, die bestehenden CDN und DNS Produkte in eine Edge-Web-Beschleunigungs- und Sicherheitsplattform umzuwandeln, die unsere globale Leistung hervorhebt und es jedem leicht macht, davon zu profitieren — von kostenlosen Nutzern mit persönlichen Nebenprojekten über kleine Unternehmen bis hin zu großen Konzernen.

Jede Backend-Funktion sollte ein Baustein für die Entwicklung neuer und innovativer Produkte sein, die sich eng in die bestehende Plattform integrieren lassen — vom Edge Computing über die Bildverarbeitung bis hin zur einfachen Dateiübertragung.

Gleichzeitig möchte ich den Ansatz verfolgen, dass die Entwickler im Vordergrund stehen und eine Community um unsere Plattform herum aufgebaut wird. Kostenlose Features, umfangreiche Dokumentation, API Zugriff auf alles und zahlreiche Integrationen in bestehende Open-Source-Projekte.

Wie wollen Sie gemeinsam mit dem Team von G-Core Labs den Markt erobern?

Unsere Konkurrenten haben großartige Produkte entwickelt, aber sie sind zu schnell gewachsen und darunter haben die Produkte gelitten. Wir sind dagegen klein genug, um schnell zu handeln und verfügen dennoch über ausreichende Ressourcen, um mit ihnen zu konkurrieren, sowohl in Bezug auf Infrastruktur als auch auf Entwicklung.

Unsere Produkte werden einfach und intuitiv zu bedienen sein, dabei aber flexibel bleiben und keine erweiterten Funktionen hinter Paywalls verstecken. Alle Menschen haben ein Recht auf eine schnellere und sicherere Internetnutzung.

Abonnieren Sie einen nützlichen Newsletter

Einmal monatlich schöne Angebote und wichtige Nachrichten. Kein Spam