Achtung
Sie haben Cookies im Browser deaktiviert. Die Seite wird falsch angezeigt!
en de cn

Wie wir dem niederländischen TV-Projekt Gamekings bei dem Neustart und der Content-Monetarisierung geholfen haben

Veröffentlicht: 04.04.2020
Blammo TV
Über Blammo Media's Projekt Gamekings
Gamekings ist die größte Gaming-Community in den Niederlanden. Eine beliebte Fernsehshow unter demselben Namen läuft seit 15 Jahren auf Comedy Central und anderen Sendern.
Darüber hinaus zeigt gamekings.tv täglich Videoclips mit Nachrichten, Diskussionen, Rezensionen und anderen Inhalten, die mit dem Gaming-Lifestyle zu tun haben.

Warum brauchte die beliebte Gaming-Community eine neue Infrastruktur?

In den vergangenen drei Jahren mussten die Schöpfer von Gamekings mit einem stetigen Rückgang der Werbeeinnahmen fertig werden. Gleichzeitig hat die Verwendung von Adblockern bei den Nutzern um mehr als 90 % zugenommen und damit die einzige Einnahmequelle weitgehend zerstört.

„Vor zwei Jahren sind wir auf ein neues Modell umgestiegen, das auf einem Premium-Abonnement basiert. Wir reduzierten die Kosten und erkannten, dass wir unseren Geschäftsansatz völlig überdenken mussten,“ sagte Boris van de Ven, CEO des Unternehmens. „Zu diesem Zeitpunkt schien es naheliegend, eine kostenlose Hosting-Lösung wie YouTube oder Vimeo zu wählen. Allerdings standen wir vor Schwierigkeiten im Hinblick auf die Bedingungen der Dienste.“

Blammo TV

Entscheidender Faktor bei der Auswahl des Anbieters für die Übertragung

Die Suche nach Kooperationspartnern hat nie aufgehört. Die Niederländer waren auf der Suche nach einer neuen flexiblen Plattform für ihre Inhalte.

„Unser Geschäftsmodell verlangte von uns, schnell neue Funktionen zu schaffen und die Einnahmemodelle, wenn nötig, zu ändern. Wir haben nach einem Anbieter gesucht, der uns dabei helfen würde,“ fügte Boris van de Ven hinzu.

Die Plattform von G‑Core Labs schien für Gamekings die idealste Lösung auf dem Markt zu sein: Der Server befindet sich in Amsterdam, wo sich der größte Teil des Publikums der TV-Show befindet. Zudem verfügt das Unternehmen über Fachwissen im Bereich des Videohostings, was für den Kunden sehr wichtig war.

Der entscheidende Faktor war die Flexibilität bei der Erprobung neuer Ansätze zur Monetarisierung von Inhalten.

„G‑Core Labs erfüllen alle unsere Anforderungen. Deshalb sind wir bei euch geblieben,“ sagte Boris van de Ven.

Abonnieren Sie einen nützlichen Newsletter

Einmal monatlich schöne Angebote und wichtige Nachrichten. Kein Spam

Wargaming
BANDAI NAMCO Entertainment America
RedFox Games
WARPCACHE
SynEdge CDN Software
Nordeus
Avast
Nanobit
Sandbox
Momento Solutions
Wagner ICT
TED
eConsult
Reto Moto
Stage Audio Works
Zumidian
Yandex Cloud
Teilen Sie uns Ihre Unternehmensziele mit und wir helfen Ihnen, überall auf der Welt zu wachsen