Achtung
Sie haben Cookies im Browser deaktiviert. Die Seite wird falsch angezeigt!
en ru de
Zurück zu Fällen

Wie wir die Infrastruktur für bis zu 2,5 Millionen Spieler von Playkey.net gebaut haben

Veröffentlicht: 30.03.2018

Wie wir die Infrastruktur für bis zu 2,5 Millionen Spieler von Playkey.net gebaut haben

Es gibt drei Dinge, die Spieler an einem Produkt zu schätzen wissen: Gameplay, Grafik und minimale Antwortzeiten. Für Gameplay und Grafik sind die Entwickler verantwortlich, aber für hohe Geschwindigkeiten braucht man eine starke Infrastruktur. Diese beeinflusst die Qualität des Streamings und des Spielablaufs und davon hängt die gute Stimmung der Spieler ab.

Playkey.net ist eine Cloud-Gaming Plattform, die es ermöglicht, Spiele auf gängigen Geräten, einschließlich Laptops, sogar schwachen PCs, die eigentlich nicht für Gaming gedacht sind, sowie Geräten mit MacOS auszuführen.

Die Playkey-Technologie ist einzigartig, da das Spiel in der Cloud – einem Netzwerk der Rechenzentren des Unternehmens – ausgeführt wird und der Benutzer einen Videostream mit 5 bis 10 Mbit/s erhält. Playkey verwendet eine proprietäre Technologie zur Codierung, Übertragung und Decodierung von Videobilddaten, die eine schnellere Übertragung von Bilddaten und eine bessere Bildqualität ermöglicht. Es besteht keine Notwendigkeit, das Spiel zu installieren oder das System aufzurüsten. Cloud-Gaming ist so einfach, wie Videos online zu schauen.

Die Mission von Playkey ist es, Spiele für alle Benutzer auf der ganzen Welt auf jedem mit dem Internet verbundenen Gerät zugänglich zu machen.

DER AUFBAU EINER EIGENEN INFRASTRUKTUR IST SEHR TEUER

Der Aufbau einer notwendigen Internet-Infrastruktur ist für die meisten Spieleplattformen wahrscheinlich ineffizient: Sie erfordert dedizierte Kanäle von bis zu 100 Gbit/s (Video-Streaming), hocheffiziente Server mit teuren Displaykarten, die viel Energie verbrauchen (~7 kWh), und Wartungskosten. Das System sollte bei einem plötzlichen Anstieg der Teilnehmerzahlen stabil bleiben.

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

“Bei der Entwicklung der Infrastruktur legen wir großen Wert auf Server, Rechenzentren und alles, was mit dem Ablauf verbunden ist. G‑Core Labs bot die schnellste Lösung als Antwort auf unsere Anfrage. Das Unternehmen hat bereits eine Plattform für den Einsatz von Servern sowie ein Dienstleistungsangebot vorbereitet, um eine stabile Hochgeschwindigkeitsbreitband-Internetverbindung von mindestens 50 Mbit/s pro Nutzer zu gewährleisten, was im Falle einer Cloud-Gaming-Plattform sowohl für uns als auch für den Nutzer sehr wichtig ist”

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

DER BEDARF VON PLAYKEY

Bis 2016 entwickelte sich die Cloud-Gaming-Plattform von Playkey von einem Startup zu einer Plattform, die dem globalen Gaming-Markt Potenzial aufzeigt. Alles, was nötig war, war die richtige globale Infrastruktur, die Playkey dann an G‑Core Labs weitergab.

    Playkey ist ein anspruchsvoller Kunde. Die Bedingungen waren daher herausfordernd:
  • Leistungsstarkes Equipment in den Zielregionen auf der ganzen Welt
  • Schnelle Bereitstellung und Anbindung von Geräten
  • Bereitstellung eines schlüsselfertigen Pakets
  • Hervorragende Internetkonnektivität
  • Zuverlässige Rechenzentren (mindestens Tier III)
  • Reaktionsschneller technischer 24/7-Support

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

“Es war für uns von entscheidender Bedeutung, eine Zusammenarbeit zu etablieren, bei der der Partner tatsächlich ein Partner und nicht nur ein Outsourcing-Performer ist”

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

WIR HABEN PLAYKEY MIT EINER LEISTUNGSFÄHIGEN INFRASTRUKTUR AUSGESTATTET

Mit G‑Core Labs besteht die Infrastruktur von Playkey nun aus mehr als 100 Servern in Frankfurt, London und Moskau. Playkeys Plattform verfügt über Standorte in Russland und GUS (2014), England (2016), Deutschland (2018), und das Unternehmen plant einen weiteren Ausbau nach Amerika und Südkorea.

Die Cloud-Gaming-Plattform von Playkey wird regelmäßig von mehr als 2,5 Millionen Spielern pro Monat genutzt, und diese Zahl und dieser Erfolg wächst weiter.

VP der Produkte bei G‑Core Labs

Dmitry Samoshkin

“Playkey hatte die höchsten Anforderungen an die Infrastruktur, da dies die Grundlage des Unternehmens ist. Wenn es Infrastrukturprobleme gibt, werden die Benutzer gehen, egal wie gut das Produkt ist. Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Bereitstellung von Infrastrukturdienstleistungen für Spiele und verstehen die Probleme dieser Branche wie kein anderer”

VP der Produkte bei G‑Core Labs

Dmitry Samoshkin

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

“G‑Core Labs ist für uns ein langfristiger Partner in einer Vielzahl von Projekten in verschiedenen Regionen. Die Experten des Unternehmens reagieren schnell auf eingehende Anfragen, und wenn es technische Arbeiten vor Ort gibt, wird man darüber immer informiert. Während der zweijährigen Zusammenarbeit sind wir nie auf bürokratische Verzögerungen oder außergewöhnliche Ereignisse gestoßen, was bedeutet, dass wir die Partnerschaft zwischen G‑Core Labs und Playkey sehr zu schätzen wissen”

CTO bei Playkey

Alexey Lykov

Abonnieren Sie einen nützlichen Newsletter

Einmal monatlich schöne Angebote und wichtige Nachrichten. Kein Spam

Wargaming
Tinkoff
Lamoda
МегаФон
BANDAI NAMCO Entertainment America
Rutube
RedFox Games
Michelin
WARPCACHE
Melsoft
SynEdge CDN Software
EVA Studio
Friday's Games
Reloaded Technologies, Inc.
DFM Radio
Solid Stage
Unisender
Zerouno
Magisterion
78
Nordeus
Melon Fashion Group
BitBox
Avast
Racing.by
Arzamas
Joom
Nevosoft
AIgrind
Atanar Technologies
Digital Present
Orion
Nanobit
LiveU
Playkey
Envato
Awok
e96.ru
DNS – интернет магазин цифровой и бытовой техники
Aizel
РЕН ТВ
Букмекерская контора «Фонбет»
Gameye
Sandbox
Albion
Teilen Sie uns Ihre Unternehmensziele mit und wir helfen Ihnen, überall auf der Welt zu wachsen